Reinigung und Wartung

Reinigung „nach dem Verlegen“

Die Reinigung „nach dem Verlegen“ dient zur Entfernung der Spachtel-, Zement-, Kalk-, und Einpressmörtelrückstände. Sie ist nach Abschluss der Bauarbeiten, sowohl für die glasierten als auch unglasierten Fliesen obligatorisch. Die Reinigung darf nicht durchgeführt werden, wenn die gefliesten Oberflächen sehr warm sind (z.B. im Sommer bei Sonnenbestrahlung), da die Wirkung der aggressiven Chemikalien sehr viel stärker wird. Im Sommer in den kühleren Stunden des Tages ausführen.

 

Verwendete Fugenmasse: Zementspachtelmasse mit Wasser gemischt


Zeitpunkt der Reinigung: Nach 4-5 Tagen und innerhalb von 10 Tagen nach der Verspachtelung

Notwendige Mittel: Säurehaltige Reinigungsmittel

  • Keranet (Mapei)
  • Cement Remover (Faberchimica)
  • Pavim (Panariagroup)
  • Deterdek (Fila)
  • Trek (Lithofin)
  • Zementschleierentferner (Mapei)
  • Hmk R63 (Hmk)
  • Solvacid (Geal)
  • Cpclean (CpSystems)
  • Cpdecon - Spezifisch für nicht säurebeständige Produkte (CpSystems)
     

Die Angaben des Reinigungsmittelherstellers befolgen. Vor dem Gebrauch auf den Fliesen testen, besonders im Falle von geläppten oder polierten Produkten. Die zu reinigenden Oberflächen sind vor der Reinigung gut mit Wasser zu befeuchten. Nach der Reinigung die Flüssigkeit vom Boden aufnehmen (möglichst mit einem Flüssigkeitssauger), dann reichlich und wiederholt mit Wasser nachspülen. Die Spülflüssigkeiten mit einem Flüssigkeitssauger oder Lappen aufnehmen.

Wenn die Erstreinigung nach der Verlegung nicht korrekt erfolgt ist, Die Reinigung nach der Verlegung wie bereits in Kapitel "1- Reinigung mach dem Verlegen" beschrieben durchführen, eventuell mit den gleichen Reinigungsmitteln in einer höheren Konzentration.

 

Verwendete Fugenmasse: Epoxyd-Fugenmasse, 2 Komponenten und schnell abbindend


Es ist sofort eine sehr gründliche Reinigung durchzuführen, denn diese Fugenmassen härten sehr schnell aus, sogar in wenigen Minuten. Die vom Fugenmassenhersteller angegebenen Reinigungsmethoden unbedingt befolgen und vor der Verspachtelung der kompletten Wand-/Bodenfläche deren Wirksamkeit (auch gegen das Licht) mit einem Reinigungstest prüfen.

Achtung: Spachtelmassen lassen sich nach dem Aushärten nur sehr schwer entfernen, manchmal gar nicht. Mit dem Hersteller der Spachtelmasse Kontakt aufnehmen.

 

Rutschfeste Oberflächen


Aufgrund ihrer rauhen oder strukturierten Art sind rutschfeste Oberflächen schwieriger zu reinigen. Daher wird empfohlen besondere Aufmerksamkeit der Reinigungsmethode zu widmen und besonders schnell zu handeln; dafür eine Einscheibenmaschine mit weißen oder beigen Pads einsetzen.

 

Download - Reinigung und Wartung

Folgen Sie uns auf den Social Media

facebook twitter/cottodeste instagram/cottodeste pinterest/cottodeste youtube/cottodeste linkedin/cottodeste

ABONNIEREN SIE DEN NEWSLETTER

Bitte beachten Sie, dass an dieser Stelle verwendet "Session-Cookies", um das Internet zu verbessern, sondern auch "Cookies Analyse", um Statistiken und "Cookies von Drittanbietern" zu generieren. Sie können weitere Details zu erhalten und Sperrung der Nutzung von alle oder einige Cookies, die Anzeige der Daten erweitert Klicken Sie hier
Wenn Sie mit der Navigation auf dieser Webseite fortfahren, wird impliziert, dass Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung dieser Cookies auszudrücken.