MEDIATEQUE ANDRÉ MALRAUX

Das Projekt

  • Location Béziers - France
  • Date 2008
  • Studio Arch. Jean-Michel Wilmotte

Die zentrale Mediathek von Béziers, benannt nach dem französischen Schriftsteller und Kultusminister André Malraux und Werk des Pariser Architekturbüros von Jean-Michel Wilmotte, ist ein großer kultureller Behälter, der im Umfeld der Universität Paul Valéry Montpellier angesiedelt ist. Die im September 2008 eingeweihte Mediathek, die an einem Ort errichtet wurde, auf dem zuvor eine alte Kaserne stand, ist ein imposantes Gebäude aus drei Monolithen aus Glas und hellem Stein; der zentrale Monolith besteht aus 4 Stockwerken und die seitlichen Blöcke bestehen aus jeweils 3 Stockwerken, die um einen Garten in der Mitte zusammengestellt sind.

 

Photo credits: Paolo Lorenzi

Mediateque André Malraux: Photo 1

Produkt Verwendete

Für den Fußboden des großen Empfangsbereichs wurden in perfekter Übereinstimmung mit den im Freien verwendeten Materialien Platten aus Feinsteinzeug VIA MONTENAPOLEONE im Format 119x59,4 cm ausgewählt. Die Zusammenstellung dieses Steins, der am Limestone Antalya, dem berühmtesten Marmor Kleinasiens inspiriert ist, mit dem Holz des Mobiliars und den Anstrichen schafft ein Ambiente mit natürlichem, komfortablem und hellem Charme. Die warmen Farbtöne und die zarten Maserungen bringen die Helligkeit des großen zentralen Bereichs zur Geltung.
Mediateque André Malraux: Photo 3
elegance---via-montenapoleone elegance---via-montenapoleone

ELEGANCE - VIA MONTENAPOLEONE

Die verwendeten Formate:

  • 59x119 cm
Entdecken Sie die Sammlung

Gallery

Mediateque André Malraux: Photo 5
Mediateque André Malraux: Photo 6
Elegance - Via Montenapoleone
Mediateque André Malraux: Photo 7
Mediateque André Malraux: Photo 8
Mediateque André Malraux: Photo 9
Mediateque André Malraux: Photo 10
Mediateque André Malraux: Photo 11
Mediateque André Malraux: Photo 12
Mediateque André Malraux: Photo 13
Mediateque André Malraux: Photo 14
Mediateque André Malraux: Photo 15
Mediateque André Malraux: Photo 16
Elegance - Via Montenapoleone
Mediateque André Malraux: Photo 17
Mediateque André Malraux: Photo 18
Mediateque André Malraux: Photo 19
Mediateque André Malraux: Photo 20
Mediateque André Malraux: Photo 21
NUOVE SUPERFICI n.7
Überprüfen Sie das dem Projekt gewidmete Magazin
download

Andere Projekte

}

Folgen Sie uns auf den Social Media

facebook twitter/cottodeste instagram/cottodeste pinterest/cottodeste youtube/cottodeste linkedin/cottodeste

ABONNIEREN SIE DEN NEWSLETTER

Bitte beachten Sie, dass an dieser Stelle verwendet "Session-Cookies", um das Internet zu verbessern, sondern auch "Cookies Analyse", um Statistiken und "Cookies von Drittanbietern" zu generieren. Sie können weitere Details zu erhalten und Sperrung der Nutzung von alle oder einige Cookies, die Anzeige der Daten erweitert Klicken Sie hier
Wenn Sie mit der Navigation auf dieser Webseite fortfahren, wird impliziert, dass Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung dieser Cookies auszudrücken.
Sie können bei uns weiterhin Ware abholen

Italien, wie viele Länder in der ganzen Welt, kämpft hart um die Verbreitung des Virus Covid-19 einzudämmen.

Um die Ansteckung zu reduzieren, hat die italienische Regierung die temporäre Sperre vielen Herstellungssektoren beschlossen.

Allerdings werden manche spezifische Tätigkeiten, wie z.B. die Überwachung der Produktionsbetrieben mit einem kontinuierlichen Produktionsablauf, wie die keramischen Produktionsanlagen, weitergeführt, sowie die Verladung der bereits produzierten Ware ermöglicht.

Somit teilen wir Ihnen mit, dass unsere Läger und Verladungsabteilungen geöffnet und funktionsfähig bleiben.

Unser Personal wird weiterhin die Vorbereitung und Verladung der Waren, unter Berücksichtigung der von den Behörden vorgesehenen aktuellen Sicherheitsmassnahmen, weiterführen.

Mit dem bereits vor einiger Zeit eingeführten Home Office, wird der Kundendienst weitergeführt: die Ihnen bekannten Ansprechpartner im Verkauf sowie in der Verwaltung stehen wie gewöhnt zur Verfügung.

Wir bestätigen Ihnen trotz Einstellung der Produktion, dass weiterhin die Möglichkeit besteht, Aufträge zu senden, Warenverfügbarkeit zu prüfen, sonstige Informationen anzufragen sowie die Ware in unseren Lägern abzuholen.

25/03/2020